TSV 1860 Stralsund



Gewichtheben

Gewichtheben in Stralsund
Gewichtheben in Stralsund

Gewichtheben und andere Kraftsportarten haben in Stralsund eine lange Tradition.
Im Jahre 2004 konnten unserer Sportler das Jubiläum "100 Jahre Schwerathletik/Gewichtheben in Stralsund" begehen.

Im Jahr 1904 wurde der Athletikclub Atlas gegründet. Hierin liegen die Wurzeln des heutigen Gewichthebens. Ursprünglich umfasste die Schwerathletik im Verein noch zehn Teildisziplinen, unter anderem die heute selbständigen Sportarten Boxen und Ringen.

In den 50er Jahren waren es Gewichtheber wie Günter Schulz, Franz Frank, Edgar Zinnt und Manfred Köhnke, die zur DDR-Spitze in dieser Sportart zählten. Im nachfolgenden Jahrzehnt sorgten Erwin Dittmer, Heinz Becker, Helmut Losch, Jürgen Heuser und Werner Westphahl dafür, dass Stralsund als Gewichtheber-Hochburg im Norden galt.

Die erste Weltmeisterschaftsmedaille brachte Helmut Losch 1971 an den Sund, er errang in Lima die Bronzemedaille im Stoßen.
Erster Stralsunder Zweikampf-Weltmeister wurde 1978 der "Superschwere" Jürgen Heuser in Gettysburg/USA.

Das Vorbild dieser Sportler blieb nicht ohne positive Wirkung im Trainigszentrum Stralsund. Athleten wie Andreas Behm, er holte bereits bei seiner ersten Weltmeisterschaft eine Bronzemedaille, Mario Schult, Udo Guse, Mario Kalinke, Jan Schnirpel und Robby Behm haben in der Republik und international einen guten Namen.

Andreas Behm wurde Deutschlands erfolgreichster Gewichtheber. Er erkämpfte bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften 39 Medaillen.

Unser TSV 1860 Stralsund gehört seit 1991 der Bundesliga an. In den Jahren 2000/01, 2004 und 2005 gelang es unserer Bundesliga-Mannschaft, den Titel als "Deutscher Mannschaftsmeister" an den Sund zu holen.

 

Trainingszeiten

Tag

Zeit

Ort

Montags 20:00 - 21:30 Uhr Jahnsporthalle / Bühne
Freitags 19:00 - 21:30 Uhr Jahnsporthalle + Bühne

 





Sponsoren

SWS Stadtwerke Stralsund GmbH

Aktuelles

...

...


© 2003 - 2018 TSV 1860 Stralsund e.V. • Veröffentlicht mit WebSitePreviewImpressumKontakt