Willkommen bei den Leichtathletenden

Die Entwicklung der Abteilung Leichtathletik der TSV 1860 Stralsund

Die Sportart Leichtathletik wurde zusammen mit anderen Sparten seit dem Gründungstag, 
17.08.1860 bis zum Ende des zweiten Weltkrieges gleichmäßig betrieben.

„Vorzeigeathlet“ des TSV 1860 in den 30er Jahren war der Leichtathlet Alfred Kornmesser.
Er widmete sich vor allem den Distanzen auf den Mittelstrecken. Im 800-m-Lauf wurde er
1935 in Stettin pommerscher Vizemeister und war für die Olympischen Sommerspiele 1936
in Berlin nominiert. 1940 fiel er in Frankreich.

Als vielseitige Athletin erwies sich auch Elli Ramp (Hartwigsen). Die folgenden beiden Bilder
zeigt sie bei einer Übung am Schwebebalken und beim Kugelstoßen am 9. August 1939.

Ebenfalls in zwei Sportarten war Ursula Ehrlich (heute Endrußeit) aktiv und errang sportliche
Lorbeeren: als Fechterin und als Leichtathletin. 1942 lief sie die 100 m in Barth in 13,1 s,
1943 schleuderte sie den Diskus in Stargard 30,27 m. Rudolf Krüger (Jahrgang 1922) startete
eigentlich für den RTSV Germania Stralsund, war aber immer mit dem TSV 1860 verbunden.
1939 errang er bei einem reichsoffenen Jugendsportfest in Berlin mit 1,65 im Hochsprung
einen 7. Platz.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurden in den Vereinen "Strela" und "Sundia" Leichtathletikabteilungen
gegründet. Diese schlossen sich dann am 07.08.1946 dem TSV 1860 Stralsund an.

An der 1. Kultur und Sportwoche Vorpommerns vom 24.08.- 01.09.1946 waren auch Leichtathleten
des TSV 1860 vertreten. Diese kamen allerdings aus anderen Sparten wie z.b. Turnen. Sie nahmen
mit gutem Erfolg an diesen Spielen teil. Bei den Männern wurden Herr Selke und Herr Krüger jeweils
zweiter im Dreikampf in ihren Altersklassen. Aber auch weibliche Teilnehmer waren am Start und
erreichten beachtliche Ergebnisse. So wurde Frau Lietzke Siegerin im Hochsprung und im 3- Kampf
und Frau Ehrlich über 200 m dritte im 3- Kampf Zweite. Im Jahr 1948 wurde dann die Abteilung
Leichtathletik/ Turnen gegründet, der 52 Mitglieder angehörten.

1953 trennten sich beide Sportarten und es gab erstmals eine eigene Abteilung Leichtathletik.
Als erster Abteilungsleiter wurde 1953 Herr Hasenjäger gewählt.

Die ersten Kreismeisterschaften in der Leichtathletik wurden im Jahre 1954 auf dem Jahnsportplatz
durchgeführt. Hierbei belegte Werner Ziese im Dreisprung bei der männlichen Jugend A mit 10,44 m
und im Weitsprung mit 5,25 m jeweils den ersten Platz.

Den ersten größeren Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften erreichte die 4 x 100 m Staffel in der
Besetzung Thieler,Sengebusch, Berger und Holz mit 52,2 sec.. Der Lohn hierfür war die Erringung
des 2. Platzes. Bis zum Ende dieser ersten Leichtathletik Abteilung im Jahre 1958, wo sich auch der
Namen des Vereins änderte ( Motor Stralsund) wurden 16 Kreismeister, 1 SV-Meister sowie bei
Bezirksmeisterschaften fünf Erste, sieben Zweite und zwei Dritte Plätze erreicht.   /imag...la-training1457264349/tiefstart.jpg

Im Jahre 1964 wurde dann durch Herrn Klaus Fischer wieder eine    Abteilung LA bei der BSG Motor Stralsund ins Leben gerufen. Der Mitgliederstand belief sich bei der Gründung auf 35 Sportler.

Die Zahl der Mitglieder wuchs ständig und erreichte im Jahre 1980 mit 202 ihren Höhepunkt.
Diese starke Mitgliederentwicklung wurde in erster Linie durch die ab dem Jahre 1966 gegründeten Trainingszentren beeinflusst.

Der Abteilung Leichtathletik, der TSV 1860 Stralsund, gehören jetzt ca. 80 - 100 Kindern, Jugendliche und Erwachsenen an.

Neben dem Training und der Teilnahme an Wettkämpfen in ganz Deutschland sowie auch in Nachbarstaaten, Organisieren wir, gemeinsamm mit dem Sportbund der Hansestadt Leichtathletikveranstaltungen und auch die größte Laufveranstaltung, des Landes MV, den "Sparkassen Rügenbrücken Marathon und DAK Walking DAY".

  

                                                                                                                                                                                                       

 

          Brückenöffnung 3    
      Eröffnungslauf am 20.10.2007

                                                                                                                 Unter diesen Links kommen Sie zu der Auschreibung sowie den Ergebnissen,Urkunden-
                                                                                                                 und Bilderdruck der bisherigen Laüfe:

1. Rügenbrückenlauf  25.10.2008 7. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 18.10.2014
2. Rügenbrückenmarathon und Rügenbrückenlauf 17.10.2009 8. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 17.10.2015
3. Rügenbrückenmarathon 
und Rügenbrückenlauf
16.10.2010  9. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 22.10.2016
4. Rügenbrückenmarathon und Rügenbrückenlauf 15.10.2011   10. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 14.10.2017
5. Sparkassen- Rügenbrückenmarathon 20.10.2012   11. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 20.10.2018
6. Sparkassen- Rügenbrückenmarathon   19.10.2013  12. Sparkassen-Rügenbrückenmarathon 19.10.2019

 

 

Aber auch bei vielen anderen Veranstaltungen des Sportbundes und des Landesverband sind wir hilfreich bei der Organisation und Durchführung von Großveranstaltungen dabei.

Die Termine und Ergebnisse der Landesmeisterschaften und anderen Wettkämpfen findet Ihr unter den Seiten des Landes Verbandes MV
Über Termine in der Abteilung erhaltet Ihr von euren Trainern Informationen.

 

 

 

Dieses kann nur durch Ehrenamtlichen Trainern und Helfern, in unzählige Stunden Organisiert und Durchgeführt. solltet Ihr jetzt Euer Intresse an der Leichtathletik als Aktiver Sportler oder auch als Helfer bei Veranstaltungen geweckt sein könnt Ihr Euch unter folgende Adressen Melden und weitere Auskünfte erhalten.
Weitere Bilder und Aktivitäten sind auch auf  Facebook zu erforschen.

Trainingszeiten

Ak-bereich 04- 07 Jahre 07- 09 Jahre 10- 13 Jahre 14- Erw.
Name Frau Strahl Frau Hohenstein  Frau Müller Herr Blessin Herr Roestel Herr Otto Herr Hornke Herr Erdmann
Funktion Trainerin Trainerin  Abteilungsleiterin u. Trainerin Trainer Trainer und Sportwart Trainer Trainer und Kassenwart Trainer
Handy 0151 /       15239162 0176 / 92328845  0151 /       11807800 0162 /                         4511887 0170 /     9890036  0171 / 9907558  0179 / 6708023 0151 / 2427210 
Mail beatestrahl @web.de    mueller1807@t-online.de a.blessin@ tsv1860stralsund.de wolfgangroestel @web.de burkhardotto @web.de hornke @web.de steffen.hst @freenet.de
Montags  16:30-18:00 Uhr 16:oo - 18:00 Uhr
IGS Sporthalle     Grünhufe Marinetechnikschule
Donnerstags   16:oo-18:00 Uhr  
Diesterweg Sporthalle 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   /imag...sonstige1457264481/pitugramm-la.jpg

 
 


 

   /images/logos/logo-lvmv.png   /images/logos/logodlv.png   /images/originals/logos/facebook.png